Premium-Partner des TSV

Gesamtverein

Beim TSV Landsberg stehen wichtige Entscheidungen an. Im Fußball wird alles für einen Aufstieg in die Regionalliga vorbereitet. Manfred Botschafter gibt sein Amt ab.

Solide Finanzen, ein scheidender und ein neuer Kassenwart, sowie diverse Satzungsänderungen und die Möglichkeit, den Spielbetrieb der ersten Herrenmannschaft der Fußballer aus dem Verein auszugliedern, waren die wesentlichen Punkte der jüngsten Mitgliederversammlung des TSV Landsberg.

Bild: Ehrungsrat Harry Reitmeir mit den Ehrenmitgliedern Achim Wurf, Bärbel Wagner, Hansjörg Dusch und TSV-Vorsitzenden Hanns Haedenkamp. Foto: Botschafter

Den kompletten Beitrag finden Sie online im Landsberger Tagblatt - HIER

 

 

 

Die Abteilung Fußball des TSV 1882 Landsberg erhält ihr erstes Abteilungsfahrzeug.

Mehrere lange Gespräche, viel Geduld und ein sehr spitzer Bleistift führten dank der großartigen Unterstützung des Toyota Autohauses Seibold durch den Geschäftsführer Stefan Seibold zur Erfüllung eines großen Wunsches der Abteilung. „Das Ergebnis der Gespräche übertrifft die Erwartungen bei Weitem“, so Dieter Drössler. Endlich hat die Abteilung Fußball ein eigenes Fahrzeug zur freien Verfügung. Durch den Einsatz im Gebiet der Bayernliga Süd sind die Wege immer länger geworden. Nicht nur auf dem Weg zu Partien anderer Mannschaften, sondern auch zu Verhandlungen, Sichtungen und Gesprächen dient das Fahrzeug ab sofort im ganz flexiblen Einsatz. Pressesprecher der Abteilung Fußball, Patrick Freutsmiedl, ist begeistert: „Das neue Auto ist ein weiterer notwendiger Baustein zur Erfüllung der vielen Aufgaben der Abteilung“.
Die Begeisterung aller Beteiligten bei der Fahrzeugübergabe ist deutlich zu spüren.

Schlüsselübergabe v.l.n.r. Stefan Seibold, Geschäftsführer Autohaus Seibold, Dieter Drössler, Vertriebsvorstand und Patrick Freutsmiedl, Vorstandsmitglied des TSV 1882 Landsberg

Wirklich alle, die sich Sonntag, den 03.07.22 im 3-C-Sportpark des TSV einfanden, waren sich einig. Dieser Tag des offenen Vereins war ein voller Erfolg. Eine Vielzahl begeisterter Kinder und Jugendliche, die sich mit dem größten Vergnügen an den zahlreichen Stationen beteiligten. Eltern, die unisono ein Riesenlob an den Verein aussprachen und es wunderbar fanden, dass sich ihre Sprösslinge über so ein mannigfaltiges Sportangebot informieren konnten. Ob es nun die drei durchgängig voll besetzten Tische waren, an denen Schach-Turniere gespielt werden konnten, die Stationen der Turn-Olympiade, die Spezial-Disziplinen im Tischtennis, oder eine der anderen insgesamt 10 Stationen. Die Verantwortlichen unserer Abteilungen, auch bei Aikido, Karate, Billard, Handball, Volleyball, Wandern oder Fußball, kamen bei über 30 Grad und strahlendem Wetter durchaus ins Schwitzen, waren aber von der enormen Resonanz hellauf begeistert.

Weitere sehenswerte Highlights für unsere ca. 800 Besucher waren das spannende Fußball-Spiel unserer C-Jugend gegen eine DFB-Auswahl des Fußball-Internats in Bad Aibling, das mit 2:1 gewonnen wurde und die eindrucksvolle Präsentation aller, in der kommenden Saison aktiven, Junioren- und Senioren-Mannschaften unserer Fußball-Abteilung.

Nur dieses Mal gibt’s mit EDEKA eben eine gute Fee.
Zum Tag des offenen Vereins 3. Juli spendet EDEKA 1.000 Äpfel, ganz unter dem Motto: „Vitamine tanken“. Jeder Teilnehmer bzw. Besucher des TSV 1882 Landsberg im 3C-Sportpark erhält einen Apfel. Der Apfel, der Schneewittchen im Märchen geschenkt wurde, ist wohl nicht so ganz prickelnd und nach jeder Mensch Geschmack. So ganz anders ist das mit den vielen Äpfeln, die EDEKA Südbayern gespendet hat. Voller Energie und Vitamine, für Sportler genau das Richtige.
Herzlichen Dank EDEKA!

Vorsitzender Hanns Haedenkamp (links) im Bild, und Vertriebsvorstand des TSV 1882 Landsberg, Dieter Drössler (rechts) nahmen bei strahlendem Sonnenschein die Spende von Barbara Gassner, Projektmanagement EDEKA, entgegen.

Was für ein Traumtag: Wenn der 60. Geburtstag ausgerechnet auf einen Sonntag fällt und Petrus mit strahlendem Sonnenschein und Temperaturen über 30°C gratuliert.

Am 19. Juni 2022 wurde unser stellvertretender Vorsitzender des TSV 1882 Landsberg am Lech und Marketingvorstand Thomas Ebeling stolze 60 Jahre alt.

Die Vorstandschaft besuchte Tom auf seiner privaten Gartenparty und übergab zusammen mit den Glückwünschen einen Gutschein für eine Brauereiführung mit anschließender Bierprobe und Brotzeit. In geselliger Runde wurde bei Kuchen, Kaffee und einem Gläschen Sekt sowie anschließendem Grillen gemeinsam gefeiert und auf die kommenden Dekaden angestoßen.

Seit vielen Jahren ist Tom Ebeling Mitglied der Vorstandschaft des TSV 1882 Landsberg. Er betreute schon  in den Anfangszeiten des neuen Sportparks und zur offiziellen Einweihung 2006 die Vermarktung des Vereins und der damals neu eröffneten Anlage in der Emmy-Noether-Str. 1 in Landsberg gemeinsam mit Vertriebsvorstand Dieter Drössler. Das Geburtstagskind genoss, ganz offensichtlich, die Gesellschaft von Vorstandskollegen, Freunden und Familie und wir freuen uns auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit beim TSV.

Im Bild von links nach rechts: Vorstand Patrick Freutsmiedl, das Geburtstagskind und stellvertretender Vorsitzender des TSV 1882 Landsberg und Marketingvorstand Thomas Ebeling, Schatzmeister Manfred Botschafter, Vorsitzender des Vereins Hanns Haedenkamp und Vertriebsvorstand Dieter Drössler.

Zum Seitenanfang